Sicherheit-Infrastrukturanylse - Analyse, Beratung, Lernbegleitung - Strategie Digitalisierung - mindpart

Datengeflüster
STOP!

Das Internet der Dinge vereint eingebettete Systeme mit der Cloud und Big Data. Dienste werden von unterschiedlichen Anbietern in Portale, Shops und Websiten eingebunden. Da wo es möglich ist, automatisieren wir Prozesse. Ein kommunikationsvoller Austausch! Dagegen stehen jedoch die Sicherheitsbelange, welche vielschichtig sein können.

Die Digitalisierung hebt die Grenzen zwischen Produktion, Business und Privat auf.
Den Sicherheitsanforderungen Rechnung zu tragen, zählt somit zu  unseren wichtigsten Herausforderungen in der Transformation. Nur an den Fortschritt zu Denken war gestern - Bereits HEUTE nimmt die Sicherheit einen hohen Stellenwert ein. Lesen Sie hierzu unseren Artikel zum Security by Design.


 

WIRWAR in der Infrastruktur?

Ethanet für die Industrie und die Durchgängigkeit von Office- und Industrienetz, sowie VoIP, Bluetooth, WLAN – ja perspektivisch sogar die Rundumvernetzung in der gesammten Wertschöpfungskette inklusive Zulieferer.
Hochverfügbarkeit, Stör- und Ausfallsicherheit sowie auch Echtzeit, lassen jedoch zu wünschen übrig?

Systeme aus unterschiedlichen Generationen, kennzeichnen sich durch
zueinander inkompatible Kommunikationssysteme .
Kein Unternehmen kann hier „mal eben“ umstellen.

Schutz

... vor Angriffen durch Kriminelle aus dem Internet, auf das Alltagsgeschäft sowie Schadensbegrenzung, stehen täglich auf unserer Agenda.
Aufgrund langfristiger Investitionen sind in vielen Unternehmen Altsysteme im Einsatz, die zwangsweise Inkompatibilitäten mit sich bringen, welche überwunden werden. Hinzu kommen veraltete Verschlüsselungs-Verfahren, welche eine Implementierung von kryptographischen Verfahren bedürfen.


 

Risiken

Wir unterscheiden zwischen Risiken die durch die Vernetzung mit dem Kunden (CRM), Geschäftspartnern und Lieferanten entstehen und der Gefährdung der unternehmenseigenen
Systeme. Dazu zähen ERP-Systeme und die gesamte Unternehmenssoftware.
 

Klassische Maßnahmen

... zu denen Virenscanner, Firewalls, intrusion-Detection-Systeme und Verschlüsselungen Zählen und ferner auch Virtual Private Networks (VPNs), SSL/TLS Verschlüsselung eigenen sich nur begrenzt oder garnicht. Die klassischen Maßnahmen und die Vernetzung der für die Produktion notwendigen Systeme untereinander, lassen sich durch Sicherheitsupdates oder Konfigurationen nicht so einfach anwenden.
 


 

Cloud Lösungen

... und Cloud-Computing im Vergleich zu klassischen technischen Lösungen, sind sowohl aus dem technischen als auch personellen Gesichtspunkt für kleine und
mittelständisches Unternehmen Attraktiv. Das Vertrauen in die Cloud-Anbieter ist hier jedoch eine wichtige Währung.

Durch die Kontrollierbarkeit und Prüfbarkeit der Technik, lassen sich die Risiken methodisch erfassen, quantifizieren und minimieren. Ein vertrauensvoller Umgang ist
durch das Restrisiko jedoch unverzichtbar.
Sprechen Sie uns an - Unser Ziel ist das bestmögliche Ergebnis für Sie!

PRIVAT CLOUD

Alternativ lässt sich der Aufbau einer Private Cloud, für große Mittelständische Unternehmen, Großunternehmen oder wenn es die Sicherheit erfordert umsetzen. Die Mechanismen sind ähnlich, mit dem Unterschied, das die Private Cloud in einem Sicherheitsnetz - der sowohl die BSI Empfehlungen als auch ISO 27001 und weitere Sicherheitsanforderungen umsetzt - aufgebaut wird.

 

Sie haben Fragen rund um das Thema IT-Sicherheit, IT-Architektur, IT-Infrastruktur, IT-Betrieb?  Datengeflüster & Wirwar im Unternehmen in richtige Bahnen lenken, Schutz und Sicherheit erhöhen & Risiken minimieren! - gerne beraten ich Sie, bei Ihnen vor Ort, in einem persönlichen Gespräch. Mein Ziel ist Ihr bestmögliches Ergebnis!

Mirela Szymura, M.Sc. | Freiberufliche Unternehmensberaterin
Senior Partner Management Constulting IT & DLT Solutions